Willkommen

FMP Schriftzug Alpha Schwarz_00000

Hinter diesem Namen stehen junge Filmemacher, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Markt mit innovativen und aufgeschlossenen Perspektiven in der Filmproduktion zu revolutionieren. Mit über 100 Produktionen in den vergangenen Produktionsjahren können wir mittlerweile internationale Unternehmen zu unserem Kundenstamm zählen.


AKTUELL 2016:

Sehr geehrte Interessenten/Kunden,

 

nach aktueller Produktionslage befinden wir uns nach Annahme eines Großauftrags in terminlichen Engpässen, sodass wir bis Mitte 2017 keine weiteren Aufträge realisieren können. Sobald es Neuigkeiten gibt, melden wir uns bei Ihnen. Zögern Sie trotzdem nicht, uns für entsprechende Projekte anzuschreiben. Hier können wir Sie dann an unsere Partnerfirmen mit gutem Gewissen weiterleiten.

 


 

 

Über das Unternehmen und den Gründer

babtian_00000

FilmcityAir5DSebastian Bartetzky, Gründer und Inhaber „FMP Filmproduktionen“

Bereits während meiner Schulzeit beschäftigte ich mich umfassend mit der Erstellung von Bewegtbildern. Damals waren es noch VHS-C Bänder, die ich bespielte. Bänder von defekten Kassetten klebte ich damals in der richtigen Höhe vor die Linse, um einen 2.35:1 Breitbild-Effekt zu erzielen.

Dies waren offensichtlich alles Eindrücke, die mich später dazu verleiteten, nach dem Abitur ein Studium im Bereich Digital Film Making & Visual Effects zu beginnen.

Während dieser Zeit experimentierte ich ununterbrochen, drehte eine Vielzahl an Musikvideos, Hochzeitsvideos und Imagefilmen.

Anfang 2014 gründete ich dann schließlich meine eigene Filmproduktion Freaky Motion Pictures. Wie der Name zustande kam? – Naja, das war eher eine spontane Entscheidung, die auf ein ganz bestimmtes Merkmal meiner anfänglichen Arbeit zurückzuführen war: LIMG_7578eute wollten das Musikvideo gerne bei mir, aufgrund der hektischen Kamerabewegungen gedreht haben, die ich mittels eines SmoothShooters geprägt hatte: „Das gibt’s nur bei dir! Sieht irgendwie total ‚Freaky‘ aus.“

Eben eine hektische Kamerabewegung, die trotz ihrer weichen Ausführung eine neuartige Bewegungsstilistik entstehen ließ. Neben mittlerweile
vielen guten und schlechten Kopien dieser Technik, gibt’s das Original nach wie vor nur hier! Die „Freaky Motion“ war somit geboren und ja, diese Freaky Motion ist auch noch heute in meinen Musikvideos zu sehen.

Mittlerweile kann ich auf ein umfangreiches Repertoire an Projekten, interessanten Künstlern und Bands zurückblicken, die ich in ihrem Vorhaben betreuen durfte. Ja sogar internationale Unternehmen versorge ich bereits mit regelmäßigen Event-Dokumentationen.